Allium sativum L. ‘Barettas Sunshine’
© PCWerkstatt
Beeschnitz a la “Baretta”  Mischbrotscheiben auf einer heißen Ofenplatte oder einem Blech über dem offenen Feuer von beiden Seiten goldbraun  rösten. Danach mit etwas Butter bestreichen. Mit einem Trüffelhobel hauchdünne Knoblauchscheiben hobeln und damit  die Brotscheibe belegen. Darüber einige Scheiben kandierten Ingwer geben und mit etwas Salz bestreuen. Der  geschmackliche Kontrast ist unvergleichlich und ruft wahre Geschmacksexplosionen im Mund hervor. 
Spaghetti mit Knoblauch und Mangold  Spaghetti aldente vorbereiten. In der Zwischenzeit Mangold blanchieren. In einer großen Pfanne kalt gepresstes Olivenöl  erhitzen. Darin ca. 40g fein gewürfelten Knoblauch anschwitzen. Anschließend den blanchierten Mangold dazugeben  und alles einige Minuten leicht durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Priese Muskat und etwas  Zucker untermischen. Nun das Ganze über die Spaghetti geben und in diesem heißen Zustand mit geriebenen Käse  (Sorte je nach Belieben) bestreuen, damit dieser einschmilzt. Sofort heiß servieren! 
Rote Knoblauchbutter (für Röstbrot oder zum Grillen) - Rezept für ein Stück Butter Butter am Abend aus dem Kühlschrank nehmen, damit diese am anderen Tag Zimmertemperatur hat, um sie dann  besser verarbeiten zu können. 4 - 5 normale Knoblauchzehen (bei Barrettas Sunshine nur 2 Zehen) in hauchfeine  Würfelchen schneiden (ca. 2x2x2 mm - bitte keine Knoblauchpresse verwenden!). Petersilie und andere Kräuter (nach  Belieben) sehr fein schneiden und anschließend etwas Salz zugeben. Alles mit 70g Tomatenmark und der weichen  Butter gut durchmengen. Die Masse in eine Butterspritze geben und kleine Flocken spritzen. Danach kalt stellen. 
Startseite Wissenswertes Rezepte Presse Galerie Kontakt Gästebuch Lage
Hier für alle Knobifans und die, die es werden, ein paar leckere Rezepte.
Rezepte
Rezepte